Burkhard Dünser ( Geschäftsführer, Dornbirn / A )

Wir in Österreich bzw. Mitteleuropa haben das große Glück, dass wir in einer behüteten und sozial abgesicherten Umgebung aufwachsen und leben dürfen. Keiner von uns musste sich je Gedanken machen oder Angst davor haben, krank zu werden weil es niemanden qualifizierten gibt, der dir helfen kann. Es ist für uns selbstverständlich, bei jedem Wehwehchen einen beliebigen Arzt aufsuchen zu können. Mir tut es echt weh, wenn ich an die vielen armen kranken Kinder denke, die keinen Zugang zu ärztlicher Hilfe haben. Wie kann man es zulassen, das unschuldigsten Wesen auf der Welt, das Kind, durch fehlende Gesundheitseinrichtungen nicht vor Schmerz und Leid zu bewahren! Ich bin der Meinung, wenn jeder in unserer Gesellschaft nur ein bisschen – egal wo und für welche der vielen tollen Organisationen – etwas beiträgt und abgibt es viel, viel Leid auf dieser Welt nicht gäbe.