Sehscreening

Ende Oktober 2015 reisten Dr. Harald Geiger und Maria Ellensohn-Schmid zusammen mit Yasobanta Mahanta nach Helem, um sich über den aktuellen Stand des Projektes zu informieren. Neben einer Säuglingswaage und einem Sauerstoffsättigungs-Messgerät – beides nun im Besitz des Krankenhauses – brachten sie ein Gerät zur unkomplizierten Sehtestung von Kindern mit.

Sehscreening
Die berührungsfreie, sehr schnelle Methode erlaubt die Untersuchung einer großen Anzahl von Kindern in relativ kurzer Zeit. Nachdem sich die Möglichkeit zur kostenfreien Augenuntersuchung herumgesprochen hatte, versammelten sich hunderte von Kindern aus benachbarten Schulen zum Sehscreening im Krankenhaus.

Kinderärztliche Sprechstunde
Viele Eltern nutzen die Gelegenheit, kinderfachärztlichen Rat einzuholen. Neben akuten Erkrankungen wurden diesmal einige Kinder mit Behinderungen vorgestellt. Gemeinsam mit der Allgemeinärztin konnten auch kleinere operative Wundversorgungen vorgenommen werden.